Grussworte

Landrätin

Liebe Freunde des Radsports,

herzlich willkommen bei der 9. Regensburger Welt-Kult-Tour. Diese inzwischen im wahrsten Sinne des Wortes kultige Radltour wird auch heuer wieder vom Biketeam Regensburg e.V. veranstaltet. Gerne habe ich für den Familientag am Samstag die Schirmherrschaft übernommen.

Wenn so viele Radbegeisterte – egal ob jung oder alt, ob groß oder klein, ob mehr oder weniger durchtrainiert – miteinander per Drahtesel unseren schönen Landkreis erkunden, dann freut mich das als Landrätin natürlich sehr. Das Besondere an der Welt-Kult-Tour ist ja, dass nicht nur sportliche Gesichtspunkte im Fokus stehen, sondern vor allem auch der Spaßfaktor eine wichtige Rolle spielt. Suchen Sie also die für Sie und Ihre Familie passende Strecke aus und lassen Sie sich von der Schönheit unserer Heimat inspirieren!

Ich danke den vielen Helfern rund um Peter Lammel für ihr großes Engagement. Ohne sie und ihren Idealismus würde es dieses besondere Radsport-Ereignis nicht geben. Sicher wird auch die 9. Regensburger Welt-Kult-Tour wieder eine runde Sache – bei all der Erfahrung, die die Organisatoren inzwischen gesammelt haben. Allen Teilnehmer/innen wünsche ich eine schöne und erlebnisreiche, vor allem aber unfallfreie Fahrt, die hoffentlich noch lange in guter Erinnerung bleiben wird. Viel Vergnügen „bei uns dahoam“!

Ihre Landrätin
Tanja Schweiger

Oberbürgermeister

Liebe Radlerinnen,
liebe Radler

die Regensburger Welt-Kult-Tour, die heuer bereits zum neunten Mal stattfindet, ist ein Breitensport-Ereignis für alle. Groß und Klein, Alt und Jung – wer über ein Mindestmaß an Kondition verfügt, kann teilnehmen. Egal, ob er dabei in erster Linie nach einer persönlichen Höchstleistung strebt, ob er die wunderschöne Landschaft, durch die die einzelnen Strecken führen, genießen möchte, oder ob er einfach mit dabei sein will – ich bin mir sicher, dass die beiden Tage auch in diesem Jahr wieder neben viel Bewegung, Spaß und frischer Luft, vor allem auch ein großartiges Gemeinschaftserlebnis bedeuten werden.

Besonders freut mich, dass sich auch Familien beteiligen können. Auf diese Weise wird auch den jüngsten Radsportlerinnen und Radsportlern nicht nur die Begeisterung für die Bewegung nahegebracht, sondern auch die Tatsache vermittelt, dass es viel Spaß machen kann, gemeinsam unsere Stadt und die Vielfalt ihrer Umgebung zu erkunden.

Ich danke dem BikeTeam Regensburg e. V., allen Verantwortlichen um Peter Lammel, den vielen Helferinnen und Helfern für ihr großartiges Engagement und die immer grandiose Organisation dieses Radsportereignisses, das ein ganz wesentlicher Bestandteil der „Sportstadt Regensburg“ geworden ist.

Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Energie und Ausdauer, Freude an der Bewegung, aber auch genügend Muße zu Schauen und Staunen.

Joachim Wolbergs